„Wissen und Können teilen“ – Wissensmanagement

Wissen ist die einzige Ressource, die sich vermehrt, wenn sie geteilt wird!“

Wissen wird als der Erfolgsfaktor des 21. Jahrhunderts bezeichnet. Doch was ist Wissen überhaupt? Wie können wir die Ressource Wissen persönlich und innerhalb der Organisation nutzen? Wie hilft uns Wissensmanagement, um die Zusammenarbeit zu verbessern oder mit dem demografischen Wandel, Fachkräftemangel und dem drohenden Verlust von Erfahrungswissen umzugehen? Welche Methoden gibt es und wie kann ich diese anwenden?

Dieses Seminar gibt einen Einblick darüber, welcher Beitrag zur Meisterung organisationaler Herausforderungen durch den Einsatz von Wissensmanagement geleistet werden kann.

Seminardauer und Organisation

  • Gruppentraining
  • Einzeltraining
  • 2 Tage

Teilnehmerzahl

Max. 12 Personen

Preisauskunft auf Anfrage

Inhalte

  • Was ist Wissen?
  • Kann Wissen gemanagt werden?
  • Konzepte und Modelle des Wissensmanagements
  • Aktivitäten des Wissensmanagements: Wissen erwerben, verteilen, nutzen, speichern
  • Methoden des Wissensmanagements (wie beispielsweise Wissenslandkarte, Community of Practice, WorldCafe, Modellierung eigener Abläufe, Concept Map)
  • Wissensmanagement als Querschnittsfunktion in der Organisation
  • Einflüsse und Erfolgsfaktoren für Wissensmanagementprojekte
  • Bedeutung in der Sprache und von Symbolen
  • Systemisches Denken
  • Organisationales Lernen

Zielgruppe

  • Führungskräfte aller Ebenen
  • ProjektmanagerInnen
  • Alle, die Interesse an Wissensmanagement haben

Zielsetzung

  • TeilnehmerInnen erlangen durch das Seminar einen Einblick in die Grundlagen des Wissensmanagements
  • Dadurch erkennen sie mögliche Potentiale und den Nutzen für den eigenen Bereich und für die Organisation
  • Die erlernten Methoden können unmittelbar angewendet werden.