Andere Kulturen, dieselbe Welt – interkulturelle Kompetenzen

Der Arbeitsalltag ist in vielen Unternehmen/Organisationen geprägt von unterschiedlichen Kommunikationsformen, Wertehaltungen und Identitätskonzepten.

Dies gilt innerhalb der Belegschaft, als auch im Kontakt mit Kunden und Geschäftspartnern. Das Zusammentreffen von Menschen unterschiedlichster Kulturen stellt viele Unternehmen vor eine große Herausforderung. Die dadurch entstehenden Missverständnisse sind vorprogrammiert und wirken sich negativ auf die Unternehmenskultur aus. Es ist daher grundlegend, die Belegschaft mit einem Workshop in Ihrer Kommunikation -, Handlungs- und Konfliktfähigkeit zu stärken und ihnen damit mehr Sicherheit im Arbeitsalltag zu geben.

Seminardauer und Organisation

  • Gruppentraining
  • Einzeltraining
  • 1 Tag

Teilnehmerzahl

Max. 15 Personen

2200
exkl. MwSt.

Inhalte

  • Kultur und Kulturbegriffe
  • Kulturelle Prägung
  • Wahrnehmung und Vorurteile
  • Kulturebenen, Kulturdimensionen
  • Religiöse Hintergründe
  • Konfliktmanagement in der interkulturellen Zusammenarbeit
  • Andere Länder- andere Sitten

Zielgruppe

  • Lehrlinge, Ausbildner
  • Führungskräfte -Teamleiter, Schichtleiter, Produktionsleiter, Lagerleiter
  • Alle Mitarbeiter, die konstruktiv mit Menschen aus anderen Kulturen zusammenarbeiten möchten
  • Kulturelle Teams

Zielsetzung

  • Unwissenheit beseitigen und Vorurteile aufzulösen
  • Verständnis für andere Verhaltens,- Lebensweisen und Denkmuster entwickeln
  • Sie lernen Werte und Wahrnehmung besser zu verstehen
  • Seinen eigenen Standpunkt überzeugend vermitteln
  • Sie erarbeiten sich Hintergrundwissen, um mit Konflikten in der interkulturellen Zusammenarbeit gelassener umzugehen
  • Sie bekommen konkrete Anregungen, wie Sie mit Ihren bestehenden Konflikten konstruktiv umgehen.