Warenkorb

Der Teamgeist bröckelt zusehends, die Stimmung ist angeschlagen. Die andauernde Corona-Pandemie macht das Berufsleben anstrengend, auch wenn sich die meisten schon auf die neue Situation eingestellt haben, zehrt sie doch an den Kräften.

Neue Strukturen erkennen – was nehmen wir mit, was lassen wir los?

Irgendwann ist es soweit. Die Corona Einschränkungen werden aufgehoben und Ihre Mitarbeiter*innen können endlich wieder in den gewohnten Arbeitsalltag eintauchen. Business as usual? Nein. leider nicht, es gibt ein paar Punkte, auf die Führungskräfte besonders jetzt achten sollten:

  • Welche Erfahrungen hat jeder Einzelne gewonnen?
  • Wie geht es jedem/jeder Einzelnen mit der psychischen Belastung während des Homeoffice in der Isolierung um?
  • Welche neu eingeführten Strukturen waren hilfreich und sollten auch die Zeit nach der Krise überstehen?

Initiieren Sie einen Neustart mit Ihrem Team und stärken Sie das „WIR-GEFÜHL“!

Krise hin oder her: Jeder hat daraus auch etwas gelernt. Jeder entwickelt daraus wiederum Erwartungen, wie sich das Arbeitsumfeld des Betriebes anpassen sollte. Die Gefahr: Jeder sieht seinen Blickwinkel in Großaufnahme und setzt seine Erfahrungen als absolut und hier heißt es frühzeitig reagieren und die Einzelerfahrungen in einen Team-Lernprozess zu überführen , um neue Strukturen zu erkennen und das „WIR-GEFÜHL“ wieder herzustellen und zu stärken!

JULIUS! hat für Sie und Ihr Team einen interessanten Seminar-Vorschlag kreiert, den wir natürlich noch inhaltlich, zeitlich, örtlich und nach Ihren Wünschen anpassen können!

Zögern Sie nicht und fragen Sie direkt unter 0664 1040451 bei uns nach!